Brand im Nationalpark Harz

Erneut Feuer am Brocken - dichte Rauchschwaden bis Wernigerode sichtbar

Im Nationalpark Harz ist am Samstagnachmittag erneut ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehren stießen bei ihrem Löscheinsatz auf Schwierigkeiten.

Von Sandra Reulecke Aktualisiert: 05.09.2022, 13:02
Eine Rauchwolke steigt über dem Wald am Brocken auf. Gut drei Wochen nach dem großen Waldbrand nahe Schierke am Fuße des Brockens im Harz brennt es an dem Berg erneut.
Eine Rauchwolke steigt über dem Wald am Brocken auf. Gut drei Wochen nach dem großen Waldbrand nahe Schierke am Fuße des Brockens im Harz brennt es an dem Berg erneut. Foto: dpa

Schierke - Wieder brennt es im Nationalpark Harz. Mehrmals wurde kurz nach 14 Uhr der Alarm für die Brandbekämpfer ausgelöst, die zum Brandort zwischen dem Wurmberg und dem Brocken unterhalb des höchsten Harzgipfels eilten.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.