1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Quedlinburg
  6. >
  7. Ende März: Warum die Brockenbahn im Harz zwei Tage nicht fährt

EIL

20. und 21. März Warum die Brockenbahn im Harz zwei Tage nicht zum Gipfel fährt

Zwischen Schierke und dem Brocken wird es am 20. und 21. März keinen Zugverkehr mit der Brockenbahn geben. Das sind die Hintergründe.

Von dpa/eb 20.03.2024, 10:12
Die Brockenbahn der Harzer Schmalspurbahnen (HSB) fährt am 20. und 21. März nicht auf den Berg im Harz.
Die Brockenbahn der Harzer Schmalspurbahnen (HSB) fährt am 20. und 21. März nicht auf den Berg im Harz. Foto: picture alliance/dpa | Klaus-Dietmar Gabbert

Schierke/DUR. - Sämtliche Züge der Brockenbahn zwischen Schierke und dem höchsten Harzgipfel entfallen am Mittwoch und Donnerstag, 20. und 21. März.

Lesen Sie auch: Strecke blockiert: Erdrutsch stoppt Brockenbahn

Harzer Schmalspurbahnen: Brockenbahn fährt wegen Verkehrssicherungsarbeiten nicht

Eine Sprecherin der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) begründete dies mit Arbeiten zur Verkehrssicherung, die nur bei Tageslicht ausgeführt werden könnten.

Lesen Sie auch: Personalmangel: Warum die HSB ausgerechnet bei der Brockenbahn kürzen

Die Züge starten und enden in diesem Zeitraum in Schierke. Auf dem übrigen Streckennetz rollt alles fahrplanmäßig.