Wasserknappheit

Zisterne auf Kirchenland: Tromsdorf erhält Löschwasser-Behälter

Nach Jahren der Trockenheit ist in der Verbandsgemeinde An der Finne das Löschwasser knapp geworden. In Tromsdorf wurde das Problem nun gelöst.

Von Jana Kainz 18.07.2022, 08:58
Rettung in Sicht: Mit der 100 Kubikmeter Wasser fassenden Zisterne soll der Tromsdorfer Wehr nicht mehr das Löschwasser ausgehen.
Rettung in Sicht: Mit der 100 Kubikmeter Wasser fassenden Zisterne soll der Tromsdorfer Wehr nicht mehr das Löschwasser ausgehen. (Foto: VG-Verwaltung)

Tromsdorf - Eine lange währende, brenzliche Situation konnte dieser Tage in Tromsdorf gebannt werden - dank einer Zisterne, die mit einem feierlichen Banddurchschnitt in den Dienst genommen wurde. Somit muss sich die Ortsfeuerwehr nicht länger sorgen, ob im Ernstfall ausreichend Löschwasser vorhanden ist.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.