Verletzte Mitarbeiterin

Mann randaliert in einer Tankstelle in Merseburg, verliert Tasche mit Drogen und ruft selbst Polizei

Blaulicht Polizei (Symboldbild)
Blaulicht Polizei (Symboldbild) (Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbol)

Am Mittwochmorgen gegen 08.00 Uhr hat ein 30-jähriger Mann in einer Tankstelle in der Thomas-Müntzer-Straße in Merseburg randaliert und verletzte dabei eine Mitarbeiterin. Wie die Polizei mitteilte, trat er außerdem gegen ein Regal und schlug gegen eine Plexiglasscheibe, welche die Mitarbeiterin schließlich am Kopf traf und leicht verletzte.

Der Mann floh zunächst von der Tankstelle, verlor jedoch dabei eine Umhängetasche mit persönlichen Gegenständen sowie Betäubungsmitteln, einem Schlagring und Pfefferspray. Der polizeibekannte Mann wählte daraufhin selbst den Polizeinotruf und forderte unter Drohungen, dass die Gegenstände wieder an ihn herausgegeben werden sollen.

Am Nachmittag konnte der Mann durch die Polizei schließlich ausfindig gemacht und festgenommen werden. Gegen ihn laufen mehrere Ermittlungsverfahren.