1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Magdeburg
  6. >
  7. Warnung der BevöLkerung: Alarm in Magdeburg: Das steckte hinter den heulenden Sirenen im Stadtgebiet

Warnung der BevölkerungAlarm in Magdeburg: Das steckte hinter den heulenden Sirenen im Stadtgebiet

Ein großer Sirenenalarm hat in Magdeburg die Bevölkerung im Stadtgebiet mutmaßlich gewarnt. Wir zeigen, was wirklich passiert ist.

Aktualisiert: 08.02.2024, 10:17
In Magdeburg haben unplanmäßig Sirenen die Bevölkerung alarmiert.
In Magdeburg haben unplanmäßig Sirenen die Bevölkerung alarmiert. Symbolbild: dpa

Magdeburg/DUR. - Zu einem Sirenenalarm ist es am Mittwochabend im Stadtgebiet von Magdeburg gekommen, wie die Feuerwehr mitteilt.

Lesen Sie auch: Erneut kleine Pannen bei Probealarm - Einige Sirenen blieben in Sachsen-Anhalt stumm

Der Grund für den Alarm: Durch eine technische Störung sei es zu einer Warnung der Bevölkerung gekommen, so die Brandbekämpfer. Die Sirenen seien in den letzten Monaten teilweise neu errichtet oder ersetzt worden, dabei war es offenbar zu dem Fehler gekommen.

Die neuen Sirenen sollen das bisherige Warnkonzept in Magdeburg ergänzen, so ein Sprecher der Feuerwehr weiter. Mit den Sirenen sei es nun möglich, neben den akustischen "Heultönen" auch Sprachdurchsagen zu starten. 

Probealarme sollen früh genug angekündigt werden, heißt es von Seiten der Feuerwehr.