1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Magdeburg
  6. >
  7. Polarlichter über Magdeburg: So farbenprächtig zeigt sich der Nachthimmel

Wetter-PhänomenPolarlichter über Magdeburg: So farbenprächtig zeigt sich der Nachthimmel

Der Nachthimmel zeigte sich über Magdeburg in der Nacht zum Montag besonders farbenfroh. Der Grund: Polarlichter.

Aktualisiert: 24.04.2023, 11:22
Faszinierendes Wetter-Phänomen: Polarlichter waren in der Nacht zum Montag wieder über der Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Magdeburg zu sehen. Foto:
Faszinierendes Wetter-Phänomen: Polarlichter waren in der Nacht zum Montag wieder über der Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Magdeburg zu sehen. Foto: Thomas Schulz

Magdeburg (vs/dpa) - Seit einigen Wochen kommt es in Sachsen-Anhalt immer wieder zu einem besonderen Wetterphänomen. Auch in der Nacht zum Montag, 24. April, konnte es wieder beobachtet werden - sogar über der Landeshauptstadt.

Diese Polarlichter sind ein echtes Wetter-Ereignis über Magdeburg.
Diese Polarlichter sind ein echtes Wetter-Ereignis über Magdeburg.
Foto: Thomas Schulz

Lesen Sie auch: Polarlichter über Sachsen-Anhalt - Wo das Naturschauspiel zu sehen ist

Über Magdeburg zeigte sich der Nachthimmel in den schönsten und buntesten Farben. Der Grund: Polarlichter, die für jede Menge Abwechslung für Schlaflose bieten.

Das Lichtspiel am Himmel wird durch sogenannte energiereiche Sonnenwindpartikel ausgelöst, die durch Eruptionen auf der Sonnenoberfläche mit hohen Geschwindigkeiten ins Weltall geschleudert werden und auf das Erdmagnetfeld treffen. Man spricht dann von Sonnenstürmen.

Sonnenstürme sorgen für Polarlichter über Sachsen-Anhalt

Prallen die Partikel auf Sauerstoff- oder Stickstoffmoleküle der Atmosphäre, wird Energie übertragen. Die zu beobachtenden Lichter entsteht dann, wenn jene Energie wieder abgegeben wird.

Bei normaler Sonnenaktivität sieht man die Polarlichter nur in den höheren Breiten.