Randale in MagdeburgMann rennt schreiend durch Magdeburger Innenstadt und wirft Werbeaufsteller um

Die Polizei in Magdeburg kam am Montagabend zum Einsatz,  weil ein 54-jähriger Mann in der Innenstadt schreiend umherlief und vor Geschäften Werbemittel demolierte.

Aktualisiert: 17.01.2023, 15:43
Ein Passant rief in Magdeburg die Polizei, nachdem ein Mann schreiend umherlief und Werbeaufsteller umwarf.
Ein Passant rief in Magdeburg die Polizei, nachdem ein Mann schreiend umherlief und Werbeaufsteller umwarf. Symbolbild:dpa

Magdeburg - Ein 54-jähriger Mann lief am Montagabend schreiend durch die Straßen der Magdeburger Innenstadt und warf Werbeaufsteller um. Ein Passant informierte daraufhin die Polizei.

In der Steubenallee konnte der Mann schließlich gestellt werden, wie die Magdeburger Polizei am Dienstag mitteilte. Während der Kontrolle zeigte er sich aggressiv und musste fixiert werden. Ein Polizeibeamter wurde dabei leicht verletzt.

Aufgrund seines auffälligen Verhaltens wurde der 54-Jährige anschließend in die Psychiatrie eingeliefert. Es wurden Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.