Eilmeldung

Tätlicher angriff in Magdeburg

24-Jähriger schlägt Polizist mit der Faust ins Gesicht

In Magdeburg hat ein 24-Jähriger am Mittwoch einen Polizisten attackiert. Nach einem mutmaßlichen Hausfriedensbruch hatten die Beamten den jungen Mann gestellt – dann schlug dieser zu.

Aktualisiert: 05.05.2022, 16:01 • 05.05.2022, 15:44
In Magdeburg hat ein 24 Jahre alter Mann einen Polizisten geschlagen.
In Magdeburg hat ein 24 Jahre alter Mann einen Polizisten geschlagen. Foto: dpa/Archiv

Magdeburg/DUR/slo – In Magdeburg hat ein 24 Jahre alter Mann am Mittwoch einen Polizisten tätlich angegriffen. Wie die Beamten mitteilten, schlug der Täter dem Polizisten mit der Faust unvermittelt ins Gesicht.

Die Ordnungshüter waren zuvor wegen eines Hausfriedensbruchs alarmiert worden. In der Münchenhofstraße konnten die Polizisten den Verdächtigen stellen. Dieser verhielt sich dabei laut Meldung sehr aggressiv und widersetzte sich jeglichen Anweisungen. Dann schlug er zu.

Die Beamten brachten den Täter daraufhin zu Boden und fesselten ihn. Laut ersten Ermittlungen stand der Angreifer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.