Nahverkehr

Start des Neun-Euro-Tickets: Landkreis Anhalt-Bitterfeld überweist Vetter weitere 800.000 Euro

Das Neun-Euro-Ticket bringt Unternehmen wohl auch einens Ausfall von fast 800.000 Euro an Ticket-Einnahmen. Jetzt heißt es warten auf die Kompensation durch den Bund.

Von Karl Ebert Aktualisiert: 20.05.2022, 14:28
Linienbusse des Verkehrsunternehmens Vetter.
Linienbusse des Verkehrsunternehmens Vetter. (Foto: Kehrer)

Köthen/MZ - Das in wirtschaftliche Schwierigkeiten gekommene Busunternehmen Vetter aus Salzfurtkapelle kann weiter auf die Unterstützung durch den Landkreis Anhalt-Bitterfeld setzen. Das ist das Ergebnis einer Beratung im Bau-, Wirtschafts- und Verkehrsausschuss vom Mittwoch.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<