Unfall auf Hauptstraße

Betrunkener Radfahrer stürzt bei Görzig- 51-Jähriger scheitert an Atemalkoholtest

Ein Atemalkoholtest.
Ein Atemalkoholtest. (Foto: imago images/Einsatz-Report24)

Görzig/MZ - Nach einem Sturz ist ein betrunkener Radfahrer am Freitag ins Krankenhaus gebracht worden. Gegen 13.40 Uhr fuhr der 51-Jährige nach Zeugenaussagen auf der Hauptstraße aus Richtung Görzig kommend in Richtung Weißandt-Gölzau. Er kam ins Schlingern, kippte um und stürzte mit seinem Fahrrad zu Boden, wobei er sich am Kopf verletzte.

Der Mann war ansprechbar, aber nach Angaben des Polizeireviers Anhalt-Bitterfeld zu einem Atemalkoholtest nicht mehr in der Lage. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und durchgeführt, ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Die Polizei stellte das Fahrrad sicher.