Verlässliche ElbequerungenWie Fähren in der Region zwischen Torgau und Wittenberg auf 2022 zurückblicken

Ob Prettin - Dommitzsch, Pretzsch - Maucken oder Elster - Wartenberg: Alle drei Gierseilfähren sind bedeutend für den Verkehr in der Region zwischen Torgau und Wittenberg. Wie die Betreiber der schwimmenden Elbe-Brücken auf 2022 zurückblicken.

Von Thomas Keil Aktualisiert: 24.01.2023, 11:11
Seit 2022 mit neuem Pächter: Die Elbefähre Pretzsch bringt Passagiere nach Mauken und zurück.
Seit 2022 mit neuem Pächter: Die Elbefähre Pretzsch bringt Passagiere nach Mauken und zurück. (Foto: Thomas Keil)

Prettin/Pretzsch/Elster - Mal fix von Pretzsch nach Mauken zum Eisessen? Wer dabei nur auf die Elbebrücken in Wittenberg und Torgau setzt, legt dafür rund 50 Kilometer zurück. Dank der Fähren in Elster, Pretzsch und Prettin geht es aber auch deutlich kürzer.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.