1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Jessen
  6. >
  7. Pläne liegen noch auf Eis: Garagen in Jessen Nord: Welche Pläne der Eigentümer hegt

Pläne liegen noch auf EisGaragen in Jessen Nord: Welche Pläne der Eigentümer hegt

Die Fläche mit den Garagen an der Arnsdorfer Reihe in Jessen Nord hat eine neue Eigentümerin. Welche Vorstellungen sie für das Areal in der Zukunft hegt.

Von Klaus Adam 05.02.2024, 18:49
Ein Drittel der Pächter in diesem Alt-Garagen-Komplex in Jessens Arnsdorfer Reihe würde gerne eine moderne, zeitgemäßt Behausung fürs Fahrzeug nutzen, ergab eine Umfrage der Wohnungsgenossenschaft.
Ein Drittel der Pächter in diesem Alt-Garagen-Komplex in Jessens Arnsdorfer Reihe würde gerne eine moderne, zeitgemäßt Behausung fürs Fahrzeug nutzen, ergab eine Umfrage der Wohnungsgenossenschaft. Foto: Klaus Adam

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Jessen/MZ. - Der Garagenkomplex in Jessen Nord, von einigen Zeitgenossen seit DDR-Tagen Jessen-Hüttenstadt genannt, ist wahrlich nicht das schönste Areal der Stadt. Wenngleich freilich die Nutzer froh darüber sind, ihr wertvolles Familiengefährt vor Wind und Wetter geschützt unterstellen zu können. Ein großer Teil von ihnen hat die Behausung wohl auch vor Jahrzehnten selbst zusammengebaut. Die MZ erkundigte sich nun, ob die Stadt einen Masterplan für dieses Areal hat. Die, in persona von Bauamtsleiter Steffen Höhne, verwies an die Wohnungsgenossenschaft Jessen als Eigentümerin der Fläche.