1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Hettstedt
  6. >
  7. Feuchtigkeit dringt bereits ein: Rathausdach in Hettstedt hat ein Loch

EIL

Feuchtigkeit dringt bereits einRathausdach in Hettstedt hat ein Loch

Ein Gerüst steht vor dem Hettstedter Rathaus. Der Grund: Das Dach hat ein Loch. Doch das Winterwetter erschwert die Arbeiten.

Von Tina Edler 30.11.2023, 19:00
Am Dach des Hettstedter Rathaus muss eine undichte Stelle repariert werden.
Am Dach des Hettstedter Rathaus muss eine undichte Stelle repariert werden. (Foto: Winterfeld)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Hettstedt/MZ. - Die Weihnachtsbeleuchtung hängt bereits am Rathaus und doch steht ein Gerüst noch davor. „Das hat nichts mit der Beleuchtung zu tun“, sagt Hartmut Schmidt, Sachgebietsleiter Gebäudemanagement bei der Stadt Hettstedt. Und erklärt weiter: „Wir haben eine undichte Stelle im Dach.“ Die ist unterhalb des Uhrenturms entstanden.