Viel Arbeit für die Stadtwerke

Postbote rammt Laterne in Hettstedt - Mast kippt um

06.10.2021, 10:10
Symbolfoto - Polizei
Symbolfoto - Polizei (Foto: dpa)

Hettstedt/MZ - Unaufmerksamkeit hat den Mitarbeitern der Stadtwerke Hettstedt am Montagnachmittag viel Arbeit beschert. Ein Postbote hatte beim Ausparken in der Friedrich-Ebert-Straße eine Laterne übersehen, welche auf dem Fußweg stand. Der 40-Jährige stieß so heftig mit dem Mast zusammen, dass dieser aus der Verankerung riss und umkippte, so die Polizei. Die Laterne konnte durch die Mitarbeiter der Stadtwerke geborgen werden.