1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Hettstedt
  6. >
  7. Gewalt in Hettstedt: 29-Jähriger nach Streit mit Jugendlichen schwer verletzt im Krankenhaus

Gewalt in Hettstedt29-Jähriger nach Streit mit Jugendlichen schwer verletzt im Krankenhaus

Nach einem gewalttätigen Vorfall in Hettstedt musste ein 29 Jahre alter Mann in ein Krankenhaus gebracht werden.

Aktualisiert: 30.01.2024, 10:48
Die Polizei ermittelt nach einem Streit mit Verletzten in Hettstedt wegen gefährlicher Körperverletzung. 
Die Polizei ermittelt nach einem Streit mit Verletzten in Hettstedt wegen gefährlicher Körperverletzung.  Foto: dpa/Symbol

Hettstedt/DUR. - Bei einem Streit mit einem Jugendlichen in Hettstedt (Landkreis Mansfeld-Südharz) ist ein 29-Jähriger so schwer verletzt worden, dass er im Krankenhaus behandelt werden muss.

Nähere Umstände zu der Auseinandersetzung am Montagabend seien noch nicht bekannt, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag.

Ersten Erkenntnissen zufolge soll ein 17-Jähriger den Mann mit einem Gegenstand geschlagen und dabei schwer verletzt haben. Auch der 29-Jährige soll sich nach Angaben der Polizei in der Auseinandersetzung gewalttätig verhalten haben. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.