Nach Neubau

Neueröffnung des neuen Edeka-Marktes in Gerbstedt im Juni

Symbolbild (Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa)

Gerbstedt

Der Edeka-Markt in der Zabenstedter Straße in Gerbstedt soll am 17. Juni wiedereröffnet werden. Das teilte Marktbetreiberin Sylke Wagner gegenüber der MZ mit. Der Markt war im vergangenen Jahr abgerissen worden, das gesamte Areal wurde seither umgestaltet und ein neues Gebäude errichtet. Ursprünglich war die Eröffnung des Marktes bereits für Februar angedacht. Doch nach dem Abriss des alten Supermarktes im vergangenen Jahr gab es zeitliche Verzögerungen, zuletzt mussten die Arbeiten wegen der schwierigen Witterungsverhältnisse im Winter teils pausieren.

In dem neuen Markt soll es ab Juni mit knapp 1.600 Quadratmetern eine doppelt so große Verkaufsfläche wie bisher geben. Die Frischeabteilungen sollen dabei größer werden, auch die Getränkeabteilung sowie der Platz für Bäcker und Café soll im neuen Edeka in Gerbstedt großzügiger ausfallen. Die Parkfläche auf dem Außengelände wurde zudem erweitert. Zuletzt wurde bereits der Kreuzungsbereich der nahe gelegenen Lohbachbrücke nach einjähriger Sanierung und Sperrung wieder für den Verkehr freigegeben. Dabei wurde unter anderem die Brücke durch einen Neubau ersetzt. (mz/Felix Fahnert)