Kultur am Reileck

Wie eine Galeristin in Halle zu exklusiven, brasilianischen Comic-Drucken kam

Comics verbinden Menschen. Die Huldigungen an Pop-Ikonen im unverwechselbaren Zeichenstil des Brasilianers Butcher Billy entfalten auch in Halle ihren Zauber. Aber wie haben sie ihren Weg an die Saale gefunden?

Von Phillip Kampert 18.02.2022, 06:00
Diese Drucke gehören zu denjenigen, die Butcher Billy eigens für die Galerie von Sabine Beyer angefertigt hat.
Diese Drucke gehören zu denjenigen, die Butcher Billy eigens für die Galerie von Sabine Beyer angefertigt hat. Foto: Phillip Kampert

Halle (Saale)/MZ - Moderne Legenden leuchten und klingen - bunt wie Comics, eingängig wie Pop-Songs. Die Protagonisten des Illustrators Butcher Billy (bürgerlich: Billy Mariano da Luz) kennt wohl jeder: Batman, Elvis Presley oder Wonderwoman. Butcher Billy bringt die Ikonen verschiedener Kunstgattungen auf Plakaten im Stile alter Comics zusammen. Da steckt dann beispielsweise die Schauspielerin Marilyn Monroe in der Rüstung des Comichelden Iron Man. Es ist ein Spiel mit Bildern, die längst in das popkulturelle Gedächtnis eingegangen sind und somit neu belebt werden.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<