1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Halle
  6. >
  7. Hallesche Großbäckerei: Lidl -Handelskonzern kauft Artiback

Übernahme Hallesche Großbäckerei: Lidl-Handelskonzern kauft Artiback

Das hallesche Unternehmen Artiback wird von der Schwarz Produktion übernommen. Dahinter steht der Lidl-Mutterkonzern, der auch in der Lebensmittelproduktion expandiert.

Von Steffen Höhne Aktualisiert: 09.11.2023, 17:22
In der Großbäckerei Artiback in Halle werden Brot und Brötchen für große Handelsketten hergestellt. Ein Schichtleiter überwacht die Produktion.
In der Großbäckerei Artiback in Halle werden Brot und Brötchen für große Handelsketten hergestellt. Ein Schichtleiter überwacht die Produktion. Foto: Andreas Stedtler

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halle/MZ - Die Öfen produzieren an fünf Tagen die Woche rund um die Uhr: Zehntausende Backwaren verlassen täglich die Großbäckerei Artiback in Halle. Geliefert wird an den Lebensmitteleinzelhandel. Künftig wird das Unternehmen mit 150 Mitarbeitern auch einem der Handelskonzerne gehören.