Infrastruktur

Trotz Baustelle: Warum es am Böllberger Weg in Halle keinen neuen Radweg gibt

Die Baustelle am Böllberger Weg sorgt für Ärger. Wurden die Geh- und Radwege etwa bei den Planungen vergessen?

Von Jonas Nayda 23.11.2022, 21:17
Die Bauarbeiten am Böllberger Weg schreiten voran. Am 28. November soll ein neuer Abschnitt für die Straßenbahn freigegeben werden.
Die Bauarbeiten am Böllberger Weg schreiten voran. Am 28. November soll ein neuer Abschnitt für die Straßenbahn freigegeben werden. Foto: Marvin Matzulla

Halle (Saale)/MZ - Autofahrer stören sich schon länger an der Baustelle im Böllberger Weg, der im Rahmen des Stadtbahnprogramms seit Monaten umgebaut wird. Nun kritisiert auch die Stadtratsfraktion der Grünen die Maßnahme. „Der Böllberger Weg wird gemacht, aber der Rad- und Fußweg bleibt eine Katastrophe“, sagte Fraktionsvorsitzende Melanie Ranft am Mittwoch bei der Plenumssitzung des Stadtrates. Die Stadt solle nicht nur in Straßen und die Straßenbahn investieren, sondern auch in gute Radwege.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.