Razzia im Drogenmilieu

SEK stürmt Wohnung in südlicher Innenstadt von Halle

Razzia in Halle
Razzia in Halle (Foto: Marvin Matzulla)

Halle (Saale)/MZ/dsk - Im Zuge der Razzia im Drogenmilieu hat die Polizei am Montag in Halle zwei Personen vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Halle prüft, ob sie haftantrag stellt. Zuvor hatten Einsatzkräfte der Polizei drei Wohnungen im Lutherviertel durchsucht.

In einer der Wohnungen wurde Marihuana im zweistelligen Kilobereich gefunden und sichergestellt. Auch weitere Beweismittel habe man beschlagnahmt, so die Polizeiinspektion Halle. Die Durchsuchung steht im Zusammenhang mit Ermittlungen wegen illegalen Drogenhandels, die gegen die Verdächtigen seit Ende 2020 geführt werden.