Nach Lockdown und Fernunterricht

Letzter Schultag in Halle - Feininger-Gymnasium gedenkt Namensgeber

Von Silvio Kison
Schüler des Lyonel-Feininger-Gymnasiums
Schüler des Lyonel-Feininger-Gymnasiums (Foto: Silvio Kison)

Halle (Saale)/MZ - Die Schüler der Saalestadt haben heute ihren letzten Schultag. Nach Lockdown und Fernunterricht konnten die letzten Wochen alle wieder die Schulen besuchen und am Mitteoch vor Ort ihre Zeugnisse überreicht bekommen.

Am Lyonel-Feininger-Gymnasium haben die Schüler nicht nur den letzten Schultag gefeiert, sondern auch den 150. Geburtstag des Namensgebers. Aus diesem Grund haben die Schüler im Rahmen der Feier auf dem Schulhof in den vorab mit Kreide auf dem Boden gezeichneten Namenszug Lyonel nachgestellt. Aus diesem Anlass war auch der Feininger-Enkel Conrad anreist und hat eine kleine Rede gehalten.