Täter flüchtig

Handy und Schuhe weg: 18-Jähriger in Halle-Silberhöhe überfallen und beraubt

In der Albert-Roth-Straße in Halle-Silberhöhe ist am Mittwochabend ein 18-Jähriger von fünf unbekannten Männern überfallen worden.
In der Albert-Roth-Straße in Halle-Silberhöhe ist am Mittwochabend ein 18-Jähriger von fünf unbekannten Männern überfallen worden. Foto: picture alliance/dpa

Halle (Saale)/DUR - In der Albert-Roth-Straße in Halle-Silberhöhe ist am Mittwochabend ein 18-Jähriger von fünf unbekannten Männern überfallen worden. Laut Polizei war das Opfer gegen 22.15 Uhr zu Fuß unterwegs, als der junge Mann seine Verfolger bemerkte. Als er sich umdrehte, schlugen die Angreifer ihn zu Boden und schlugen und traten auf ihn ein.

Nachdem die Täter ihm Handy und Turnschuhe geraubt hatten, konnte das Opfer zu einem Passanten fliehen, der die Polizei verständigte. Eine Suche nach den Tätern per Fährensuchhund blieb allerdings erfolglos. Das Opfer wurde bei dem Angriff verletzt und musste ambulant behandelt werden.