Akustischer Spaziergang

Hallenser können nun einen Audiowalk auf der Kulturinsel begehen

Von Annette Herold-Stolze
An elf Stationen rund um die Kulturinsel können sich die Teilnehmer auf einem akustischen Spaziergang einlassen, der im Rahmen des Jubiläums 40 Jahre Neues Theater Halle entstanden ist.
An elf Stationen rund um die Kulturinsel können sich die Teilnehmer auf einem akustischen Spaziergang einlassen, der im Rahmen des Jubiläums 40 Jahre Neues Theater Halle entstanden ist. (Foto: Wolf Lux)

Halle (Saale) - Seit Mittwoch können Interessierte mit Hannelore Schubert, Reinhard Straube, Stanislaw Brankatschk, Peter W. Bachmann und Hilmar Eichhorn um die Kulturinsel in Halle spazieren. Zum Preis von fünf Euro pro Person können sich Interessierte einen Mediaplayer an der Theaterkasse leihen und an dem 45-minütigen Audiowalk teilnehmen.

An elf Stationen rund um die Kulturinsel lassen sich die Teilnehmer dann auf einem akustischen Spaziergang, der im Rahmen des Jubiläums 40 Jahre Neues Theater Halle entstanden ist, in  die Vergangenheit der Kulturinsel (ent)führen. (mz)