1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Halle
  6. >
  7. Tram-Unfall in Halle: Straßenbahn in der Südstadt entgleist

EIL

Unfall in der Südstadt Erneut Straßenbahn in Halle entgleist

Erneut ist in der Stadt Halle (Saale) eine Straßenbahn aus den Gleisen gerutscht. Der letzte Vorfall dieser Art liegt noch keine drei Wochen zurück.

Aktualisiert: 09.09.2022, 19:16
Die Straßenbahn ist teilweise auf die betonierte Begrenzung gerutscht.
Die Straßenbahn ist teilweise auf die betonierte Begrenzung gerutscht. Foto: Denny Kleindienst

Halle (Saale)/MZ - An der Haltestelle Südstadt/Veszpremer Straße ist am Freitagnachmittag eine Straßenbahn entgleist. Verletzt wurde dabei laut Polizei niemand. Unklar war zunächst, warum das passiert ist.

Die Straßenbahn war teilweise auf den betonierten Randstreifen gerutscht, von wo aus die Fahrgäste zusteigen. Mitarbeiter der Havag haben danach einzelne Wagen entkoppelt, um die Straßenbahnzüge zurück in die Gleise zu führen. Die Haltestelle konnte für einige Zeit nicht angefahren werden.

Die entgleiste Bahn an der Haltestelle Südstadt/Veszpremer Straße
Die entgleiste Bahn an der Haltestelle Südstadt/Veszpremer Straße
Foto: Denny Kleindienst

Erst vor drei Wochen war eine Straßenbahn an der Klausbrücke entgleist und gegen ein Haus gefahren. Auch bei diesem schweren Straßenbahnunfall mit vier Leichtverletzten laufen noch die Ermittlungen nach der Unglücksursache.