Blaulicht

Frau nach Wohnungsbrand in Halle schwer verletzt

Bei einem Feuer in der Windthorststraße in Halle hat eine 68-Jährige eine schwere Rauchgasvergiftung erlitten.

07.12.2021, 07:14
Zur Brandursache konnte die Polizei bisher noch keine Aussage treffen.
Zur Brandursache konnte die Polizei bisher noch keine Aussage treffen. Foto: dpa/Symbol

Halle (Saale)/DUR - Am Montagabend ist es gegen 21 Uhr zu einem Wohnungsbrand in der Windthorststraße in Halle gekommen. Dabei soll die Bewohnerin schwer verletzt worden sein, teilte die Polizei mit. 

Nachbarn sollen die Feuerwehr informiert haben, nachdem ein Rauchmelder angesprungen ist. In der Wohnung wurde die 68-jährige Bewohnerin gefunden. Sie wurde mit einer schweren Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der Brand soll nach ersten Erkenntnissen in dem Wohnzimmer der Frau ausgebrochen sein. 

Zur Brandursache und zur Schadenshöhe konnte die Polizei bisher noch keine Aussage treffen.