1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Halle
  6. >
  7. Konflikt um Neubauten in Halle-Kröllwitz: Droht alten Bäumen Fällung?

Konflikt um Neubauten in Halle-KröllwitzDroht alten Bäumen Fällung?

Für die geplante Bebauung am Wildentenweg sehen Kommunalpolitiker noch Redebedarf. Vor allem die marode Straße und die 100-jährigen Eichen sorgen für viele Fragen.

Von Silvia Zöller 29.11.2023, 08:00
Blick in den Wildentenweg. Die Archivaufnahme zeigt die grüne Oase. Hier müssen Bäume Häusern weichen.
Blick in den Wildentenweg. Die Archivaufnahme zeigt die grüne Oase. Hier müssen Bäume Häusern weichen. (Foto:Silvio Kison)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halle/MZ. - Große Begeisterung sieht anders aus: Der neue Vorentwurf für einen Bebauungsplan am Wildentenweg wirft für mehrere hallesche Stadträte erneut Fragen auf. Christian Feigl (Grüne) hat sich bereits seit Längerem mit dem Bauprojekt beschäftigt und hat an dem Bürgerdialog am Montag teilgenommen. „Kreativität wäre bei der Planung des Straßenverlaufs gut, damit eine 100-jährige Eiche erhalten werden kann“, sagt Feigl. Und das sei ein grundsätzliches Problem bei Bebauungsplänen: Zunächst werde geschaut, wie Häuser sinnvoll angeordnet werden, dann erst, was dafür im Weg ist. „Wir müssen aber zuerst fragen, was zu erhalten ist und dann planen“, so der Stadtrat.