Nächtlicher Polizeieinsatz

17-Jähriger wird in Großer Ulrichstraße in Halle von Gruppe zusammengeschlagen - macht jedoch keine Angaben

15.10.2021, 12:02 • Aktualisiert: 15.10.2021, 12:16
Große Ulrichstraße in Halle
Große Ulrichstraße in Halle (Foto: Schellhorn)

Halle (Saale)/MZ - Am Freitagfrüh gegen 1.30 Uhr kam es in der Großen Ulrichstraße zu einem Einsatz der Polizei. Hier hatten mehrere Zeugen beobachtet, wie mehrere Personen aus einer Gruppe heraus auf eine andere Person einschlugen. Anschließend entfernten sich die Angreifer vom Ort des Geschehens.

Vor Ort wurden die Zeugen sowie das Opfer von der hinzugerufenen Polizei befragt. Das 17-jährige Opfer aus Halle wollte sich allerdings nicht zu dem Vorfall äußern. Er war leicht verletzt.

In Tatortnähe konnte die Polizei einen 19-jährigen Hallenser ermitteln. Auch dieser verweigerte jedoch Angaben zu den Geschehnissen. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen.