Konzert der Musikschüler

Liedertour in St. Marien in Gräfenhainichen zu Gast

Köthener Eleven geben Konzert in Gräfenhainichen.

Von Thomas Klitzsch 27.09.2021, 08:45
In der Kirche St. Marien gab es ein Konzert der Musikschüler.
In der Kirche St. Marien gab es ein Konzert der Musikschüler. Foto: Klitzsch

Gräfenhainichen/MZ - Es gab viel Dank am Sonnabendnachmittag an Pauline Gerhardt, alias Wilma Deißner, und den Paul-Gerhardt-Freundeskreis. Die Mitreisenden der Liedertour „Stadt-Land-Fluss“, die durch das Trafo-Projekt der neuen Fruchtbringenden Gesellschaft in Köthen auch andere Regionen Anhalts kennenlernen, wurden an der Paul-Gerhardt-Kapelle von Wilma Deißner im historischen Gewand empfangen und durch die Stadt zum Versammlungsraum geführt. Hier warteten Kaffee und von den Frauen des Freundeskreises gebackener Kuchen auf die Gäste.

In der Kirche St. Marien erklangen dann Lieder und Melodien von Paul Gerhardt bis zu Strauß. Diese wurden von Schülern der Musikschule Johann Sebastian Bach aus Köthen exzellent dargeboten. So erklangen neben „Geh aus mein Herz und suche Freud“ auch bekannte Walzermelodien. Zwischen den Stücken gab es Informationen zur Geschichte - bisweilen in Reimform vorgetragen.