Corona-Lage

Infizierter Patient im Dessauer Klinikum stirbt - Inzidenz liegt bei 211,7

08.11.2021, 16:25 • Aktualisiert: 08.11.2021, 17:03
Corona greift weiter um sich
Corona greift weiter um sich Foto: dpa

Dessau-Roßlau/MZ - Auch am Wochenende und Montag hat das Dessau-Roßlauer Gesundheitsamt wieder zahlreiche Corona-Neuinfektionen registriert. Insgesamt steckten sich 50 Personen an. Wie vom Gesundheitsamt mitgeteilt wird, liegen für Samstag 23, für Sonntag elf, und für Montag 16 Fälle vor. Die Betroffenen sind 24 Frauen und 26 Männer im Alter von vier bis 87 Jahren. Die Zahl an Corona-Infizierten seit Beginn der Pandemie steigt insgesamt auf 3.875 Fälle an.

Aus dem Städtischen Klinikum kam am Montag eine traurige Nachricht: Der mit dem Virus infizierte Patient, der auf der Intensivstation versorgt wurde, ist gestorben. Er stammte nicht aus Dessau-Roßlau. Daneben werden jetzt noch 19 Patienten mit Corona im Klinikum versorgt.