Nach sechs Jahren LeerstandFreude in der „Eintracht“ in Dessau: Gartenlokal „Anmari“ setzt auf deutsch-polnische Küche

Das Gartenlokal „Anmari“ geht nach sechs Jahren Pause an den Start. Die polnische Pächterin aus Lublin lebt seit 2018 in Dessau-Roßlau. Was sie vorhat.

Von Silvia Bürkmann Aktualisiert: 25.01.2023, 15:21
Anna Olszak ist die neue Pächterin im Gartenlokal der Sparte Eintracht  zwischen  Kleinkühnau und Großkühnau.
Anna Olszak ist die neue Pächterin im Gartenlokal der Sparte Eintracht zwischen Kleinkühnau und Großkühnau. (Foto: Thomas Ruttke)

Dessau/MZ - Sechs Jahre stand das Vereinslokal in der Kleingartensparte Eintracht zwischen Klein- und Großkühnau leer. Sowohl Gastraum und Tresen als auch der über ein paar Stufen erreichbare zweite Raum, dominiert von einem großen Poolbillardtisch in der Mitte, verwaisten.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.