1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Dessau-Roßlau
  6. >
  7. Bei Dessau: Auf Tesla gekracht: Lkw verliert Stein auf A9 - 2.000 Euro Schaden, Fahrer unbekannt

EIL

Bei Dessau Auf Tesla gekracht: Lkw verliert Stein auf A9 - 2.000 Euro Schaden, Fahrer unbekannt

Ein Tesla ist auf der A9 bei Dessau von einem herabgestürzten Stein eines Lkw getroffen worden. Der Brummi-Fahrer bemerkte den Vorfall offenbar nicht.

Aktualisiert: 09.07.2024, 13:51
Einen Tesla hat auf der
Einen Tesla hat auf der Autobahn 9 bei Dessau ein herabstürzender Stein von einem Lkw erwischt. Symbolbild: dpa/ADAC

Dessau/DUR. - Zu einem Unfall mit einem Tesla ist es am Montagmorgen auf der A9 bei Dessau gekommen, wie die Polizei meldet.

Demnach war ein Lkw auf der Autobahn 9 in Richtung München unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Dessau-Ost und Dessau-Süd einen Stein verlor. Der krachte direkt auf einen Tesla. 

Am Tesla entstand ein Schaden in einer geschätzten Höhe von 2.000 Euro. Der Lkw-Fahrer bemerkte den Vorfall offenbar nicht - und fuhr weiter seine Route. Nun müsse er ermittelt werden, heißt es.