Drei Kontrollen, 40 Verstöße

Blitzer auf B185 aufgestellt - Spitzenreiter fährt mit 139 km/h in Richtung Dessau

In Dessau, bei Oranienbaum und bei Zörbig hat die Polizei am Mittwoch geblitzt.

13.01.2022, 14:13
Ein Blitzer.
Ein Blitzer. Foto: dpa

Dessau/Oranienbaum/Zörbig/MZ - Auf der B185 zwischen der A9 und Dessau wurde am Mittwoch eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Dabei wurden 1.171 Fahrzeuge gemessen. Bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h wurden 15 Verstöße festgestellt. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 139 km/h.

Am selben Tag wurde auch auf der B107 zwischen den Oranienbaum und Gräfenhainichen geblitzt. Hier wurden 967 Fahrzeuge gemessen. Bei erlaubten 70 km/h wurden zwölf Verstöße festgestellt. Der Spitzenreiter hatte 99 km/h auf seinem Tacho.

Die dritte Blitzerstelle gab es am Mittwoch auf der B183 zwischen Zörbig und Radegast. Dort wurden 716 „registriert“. Vor Ort waren 100 km/h erlaubt. Es gab 13 Verstöße . Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug hier 138 km/h