Traditionslokal gibt auf

Bittere Nachrichten - Pächterhaus „Alte Schäferei“ in Dessau-Ziebigk schließt zum Monatsende

Ende August gehen in Dessaus erster gastronomischer Adresse, dem Pächterhaus in Ziebigk, die Lichter aus. Was das Pächterhaus so schwierig macht und was nun aus dem historischen Gebäude wird.

Von Annette Gens Aktualisiert: 17.08.2022, 17:34
Ende August gehen in Dessaus erster gastronomischer  Adresse  - im Pächterhaus - die Lichter aus.
Ende August gehen in Dessaus erster gastronomischer Adresse - im Pächterhaus - die Lichter aus. (Foto: Thomas Ruttke)

Dessau/MZ - Es ist eine gute Tradition, das historische Pächterhaus in Ziebigk alljährlich für den Advent herauszuputzen. Doch letzten Advent war alles anders, erzählt Matthias Brief, einer von zwei Geschäftsführern der Brief & Hesse GmbH.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.