Mehrere Firmen beauftragt

Zweckverband fordert Zugang - In Schortewitz und Zörbig werden die Wasserzähler getauscht

Von Andrea Dittmar
In Schortewitz und Zörbig werden die Wasserzähler schrittweise ausgewechselt. (Foto: Chris Wohlfeld)

Zörbig/Schortewitz - Ab dem 17. Mai werden in Schortewitz und Zörbig die Wasserzähler durch den Trinkwasserzweckverband ausgewechselt. Diese Arbeiten sollen bis zum August andauern, teilte der Zweckverband mit.

Der Wechsel sei für die Kunden außerdem kostenlos. Die Arbeiten werden unter der Woche zwischen 8 und 18 Uhr ausgeführt. Im Ortsteil Schortewitz führt der Abwasserzweckverband die Arbeiten selbst durch, in den Straßen Am Badeteich, Am Steinteich, An der LPG, Bergstraße, Im Winkel, Kirchhof, Platz der Jugend, Platz des Friedens, Quergasse, Schortewitzer Platz, Tongrube, Zum Petersberg, Zum Wiesengrund, Zur Fuhne.

„Wir bitten, den Zugang zum Wasserzähler sicherzustellen“

Für den Ort Zörbig wurden drei Firmen beauftragt: die Firma Franzen tauscht die Wasseruhren in der Kleinen Ritterstraße, der Langen Straße sowie der Lindenstraße. Für den Bereich Ackerstraße, Alte Bahnhofstraße, Babendorfer Weg, Beyersdorfer Weg, Eiskeller, Feuerwehrstraße, Große Ritterstraße, Mößlitzer Weg und Reiskestraße ist die Firma Joachim Heizung und Sanitär zuständig.

In den Straßen Am Wall, Bitterfelder Straße, Die Hauspläne, Meisenweg, Stumsdorfer Straße, Vor dem Halleschen Tor, Wallstraße sowie Wasserturmstraße werden Mitarbeiter der Firma HBS unterwegs sein.

„Wir bitten, den Zugang zum Wasserzähler sicherzustellen“, teilte der Trinkwasserzweckverband mit. Die Auswechslungen der Wasseruhren würden unter Einhaltung der bestehenden Hygienemaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie stattfinden. (mz)