Eröffnung noch dieses JahrWarum ein Familienunternehmen seine größte Einzelinvestition in Bitterfeld tätigt

Gegenüber vom Kulturpalast in Bitterfeld entsteht eine neue Fachhandel-Niederlassung von Rothkegel. Acht Millionen Euro werden investiert. Was konkret geplant ist.

Von Sylvia Czajka 19.01.2023, 11:00
An die Spaten, fertig, los!   Die Rothkegel GmbH errichtet eine Niederlassung gegenüber vom Bitterfelder Kulturpalast.
An die Spaten, fertig, los! Die Rothkegel GmbH errichtet eine Niederlassung gegenüber vom Bitterfelder Kulturpalast. Foto: André Kehrer

Bitterfeld/MZ - „Mit acht Millionen Euro ist es die größte Einzelinvestition an einem Standort.“ Das verkündet Uwe Rothkegel nicht ohne Stolz. Der Chef des gleichnamigen Familienunternehmens packte die Spaten aus.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.