Glück im Unglück

41-Jähriger kracht bei Raguhn mit seinem Pkw gegen einen Baum

Ein Verkehrsschild warnt vor Unfällen (Symbolbild)
Ein Verkehrsschild warnt vor Unfällen (Symbolbild) (Foto: imago images/photothek)

Raguhn/MZ - Glück im Unglück hatte am Montag ein 41-jähriger Mann bei einem Unfall auf der Landesstraße 140. Wie es aus dem Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld heißt, war der Mann gegen 17.25 Uhr auf der L 140 unterwegs, aus Richtung Raguhn fuhr er in Richtung Bundesstraße 184.

Circa 500 Meter vor der Ampel kam er im Kurvenbereich aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Laut Polizei wurde der Mann nicht schwerwiegend verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt.