Dichtkunst

Teilnehmer für Poetry Slam in Bernburg gesucht

Vor Kulturmarkt findet literarischer Wettbewerb statt.

Leonhard Schubert- mehrmaliger Teilnehmer beim Poetry Slam in Bernburg
Leonhard Schubert- mehrmaliger Teilnehmer beim Poetry Slam in Bernburg MINDdrop e.V.

Bernburg/MZ/sus - Zum 5. Bernburger Poetry-Slam wird am Freitag, 8. Oktober, ab 19 Uhr ins Kurhaus eingeladen. Es ist quasi das Warm up für den 10. Kulturmarkt, der am Samstag, 9. Oktober, von 10 Uhr bis Mitternacht stattfinden soll. Pandemiebedingt findet jener dieses Mal rund um das Kurhaus statt. Das ist auch der Grund, weshalb der Poetry Slam in diesem Jahr in dem größeren Kursaal und nicht in den kuschlig engen Bungehörsaal des Alten Rathauses steigt. Abschließend spielen zum Ausklang zunächst die Band „Patchwork“ und dann unter der Regie der Jugendinitiative Hotel Wien die Band „Deep in the Moon“.

Die Organisation des Poetry Slam hat der Verein MINDdrop aus Magdeburg übernommen, heißt es in einer Pressemitteilung. Es werden wieder bekannte Slammer aus Mitteldeutschland auftreten. Die Veranstalter laden aber auch alle Slammer aus der Region ein, sich zu bewerben. „Mit dem eigenen Publikum kann es mit dem ersten Platz durchaus klappen“, schreiben die Veranstalter des Kulturmarktes.

Für Teilnehmer gelten folgende Regeln: 1. Die Texte müssen selbst geschrieben sein, 2. Der Slammer hat sechs Minuten Zeit, 3. Es dürfen keine Requisiten benutzt werden und 4. Respect the poet! Wer gerne eigene Texte schreibt, bereits auf einer Bühne gestanden hat und den Rausch jetzt immer wieder braucht oder auch alle, die noch überhaupt keine Bühnenerfahrung haben und gerne diesen Thrill für sein Leben erleben möchte, sollte sich melden, ermuntern die Veranstalter zu einer Teilnahme. Interessenten können per E-Mail über info@minddrop.de mit dem Betreff „Poetry Slam Bernburg“ Kontakt aufnehmen und selber dabei sein. Weiteres zu Poetry Slam by Instagram @minddrop_e.v und Facebook: …/minddropev

Einlass und Abendkasse ist um 19 Uhr, ab 20 Uhr beginnt der Wettbewerb und gegen 22.30 werden dann die Bands spielen.

Während bei den anderen Veranstaltungen des Kulturmarktes der Eintritt frei ist, kostet die Veranstaltung am Vorabend fünf Euro Eintritt. Erstsemester der Hochschule Anhalt sind davon ausgenommen. Der Kultur Markt Bernburg e.V. dankt der Hochschule Anhalt und der Stadt Bernburg (Saale) für die finanzielle Unterstützung dieser Willkommensveranstaltung für Erstsemester in Bernburg!

Karten können über die bekannten Verkaufsstellen wie Stadtinformation und Theaterkassen oder online unter www.theater-bernburg.de/spielplan-tickets/zeitraum/10-2021.html erstanden werden.

Aktuelle Information zum Poetry Slam am Freitag, 8. Oktober, und zum Kulturmarkt am Samstag, 9. Oktober, mit allen Ausstellern und Aktionen bei im Netz unter www.kultur-markt-bernburg.de/