Zusammenstoß

Porsche erfasst 15-jährigen Mopedfahrer bei Nienburg

Schwerer Verkehrsunfall auf der Landesstraße 65 am Mittwochmorgen. Rettungshubschrauber bringt Jugendlichen ins Krankenhaus.

22.06.2022, 11:52
Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten Jugendlichen in eine Klinik.
Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten Jugendlichen in eine Klinik. Foto: Bodo Schackow/dpa

Altenburg/MZ/tad - Ein junger Mopedfahrer ist am Mittwoch zwischen Nienburg und Altenburg verunglückt. Nach Polizeiangaben war der 15-Jährige gegen 7.45 Uhr auf der Landesstraße 65 unterwegs und wollte nach links abbiegen. In diesem Moment überholte ein 34 Jahre alter Porsche-Fahrer das Krad. Bei dem Zusammenstoß wurde der Jugendliche auf den Acker geschleudert und schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Beide Unfallbeteiligten stammen aus dem Salzlandkreis.

Im Rahmen der Unfallaufnahme kam es zu mehrstündigen Verkehrsbehinderungen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.