Freizeit

Anmeldung für Besuch der Stadtbibliothek in Bernburg ist notwendig.

25.11.2021, 10:00
Bibliotheksleiterin Katharina Weile hofft, dass die kontaktlose Ausleihe gut angenommen wird.
Bibliotheksleiterin Katharina Weile hofft, dass die kontaktlose Ausleihe gut angenommen wird. Foto: Engelbert Pülicher

Bernburg/MZ - Aufgrund der Pandemischen Lage gelten seit gestern verschärfte Zugangsregelungen für die Stadtbibliothek Bernburg. Ein Zutritt ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Bibliotheksnutzer sollen telefonisch unter 03471/623001 oder per E-Mail an ausleihe@bibliothek-bernburg.de einen Termin für ein 30-minütiges Aufenthaltszeitfenster vereinbaren. Darüber hinaus bietet die Stadtbibliothek auch wieder die Möglichkeit zur kontaktlosen Medienabholung an: Benutzer übermitteln ihre Medienwünsche unter Angabe der Benutzernummer und können diese zum vereinbarten Termin, frühestens am nächsten Werktag abholen.

Für Interessenten, die noch nicht in der Bibliothek angemeldet sind, wird eine kontaktlose Möglichkeit der Neuanmeldung angeboten. Eine automatische Leihfristverlängerung findet nicht statt.

Unabhängig davon stehen allen Bibliotheksnutzern rund um die Uhr die Onleihe, das Brockhaus-Online-Lexikon sowie das Streamingportal „Filmfriend“ zur Verfügung, heißt es in der Mitteilung abschließend.