TiktokJosefine H. aus Aschersleben: Sind die aufgetauchten Online-Videos vom Tatverdächtigen?

Auf der Videoplattform sind mehrere Accounts unter einem ähnlichen Namen des Tatverdächtigen im Todesfall Josefine H. aufgetaucht.

Von Sebastian Rose Aktualisiert: 19.11.2021, 17:07
Die chinesische Videoplattform Tiktok ist besonders bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen beliebt.
Die chinesische Videoplattform Tiktok ist besonders bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen beliebt. Symbolfoto: dpa

Aschersleben - Erst wenige Tage ist es her, dass der verdächtige Ex-Freund von Josefine H. aus Aschersleben die Tat vor Polizeibeamten zugegeben hat. Der Leichnam der 14-Jährigen wurde nahe eines Garagenkomplexes gefunden. Wie Volksstimme-Recherchen ergeben haben, übersät mit Einstichswunden.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.