1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Aschersleben
  6. >
  7. Verhandlung am Amtsgericht: EU-Rentner wegen versuchten Schrottdiebstahls in Aschersleben vor Gericht

EIL

Verhandlung am Amtsgericht EU-Rentner wegen versuchten Schrottdiebstahls in Aschersleben vor Gericht

Wegen versuchten Schrottdiebstahls in Aschersleben muss sich ein EU-Rentner vor Gericht verantworten. Warum ein Nachbar von der Polizei abgeholt wird und wie der Richter urteilt.

Von Detlef Anders 26.03.2024, 10:15
Weil er nachts mit Gewebesäcken an einem Schrottplatz in Aschersleben von der Polizei angetroffen wurde, stand ein Mann vor Gericht.
Weil er nachts mit Gewebesäcken an einem Schrottplatz in Aschersleben von der Polizei angetroffen wurde, stand ein Mann vor Gericht. (Symbolfoto: dpa/Maja Hitij)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Aschersleben/MZ - Weil er von einem Recyclinghof in Aschersleben Buntmetall stehlen wollte, ist ein 38-Jähriger aus einem Ortsteil von Staßfurt im Amtsgericht Aschersleben zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Der erwerbsunfähige Rentner war vor eineinhalb Jahren nachts, gegen 1.30 Uhr, von der Polizei in der Nähe des Schrottplatzes in der Wilslebener Straße angetroffen worden.