MZ-Leserforum

Eine sichere Bank in unsicheren Zeiten

Was tun bei Rekordinflation und niedrigen Zinsen? Wo legen Sparer ihr Geld am besten an? Experten verraten, wie sicher Gold, Mischfonds und Co. derzeit sind.

07.10.2022, 13:18
Ob auf dem Sparbuch oder in der Geldbörse: Durch die Inflation verliert das Ersparte an Wert. Viele Deutsche scheuen sich davor, in Aktien zu investieren. Doch auch für sicherheitsorientierte Anleger gibt es Angebote, um den Geldwertverlust abzumildern.
Ob auf dem Sparbuch oder in der Geldbörse: Durch die Inflation verliert das Ersparte an Wert. Viele Deutsche scheuen sich davor, in Aktien zu investieren. Doch auch für sicherheitsorientierte Anleger gibt es Angebote, um den Geldwertverlust abzumildern. Foto: dpa

Hohe Energiekosten, die steigende Inflation und wenig bis keine Zinsen sorgen für Verunsicherung. Für Sparer und Anleger sind es schwierige Zeiten. Wie schützt man seine Ersparnisse vor dem Wertverlust? Welche Geldanlagen lohnen sich? Die Experten Sören Bley, René Gollub und Katrin Rieger vom Bundesverband deutscher Banken haben Fragen der MZ-Leser rund um die Geldanlage beantwortet.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.