trotz impfung

Trauer um "Großstadtrevier"-Schauspieler: Wilfried Dziallas an Covid verstorben 

Große Trauer um Wilfried Dziallas. Der Schauspieler, bekannt aus der Krimi-Serie "Großstadtrevier" ist verstorben.

Von Alexander Wermter 21.09.2021, 18:36 • Aktualisiert: 22.09.2021, 08:42
Wilfried Dziallas (l.) starb im Alter von 77 Jahren.
Wilfried Dziallas (l.) starb im Alter von 77 Jahren. Foto: dpa/picture alliance/Kay Nietfeld

Hamburg/DUR - Schauspieler Wilfried Dziallas ist tot. Der gebürtige Hamburger soll bereits vergangenen Samstag verstorben sein, wie es aus übereinstimmenden Medienberichten heißt. Dziallas starb an den Folgen einer Coronainfektion. Laut der Agentin des Schauspielers soll er zudem den vollständigen Corona-Impfschutz durch eine Zweitimpfung besessen haben.

Dziallas wurde einem breiten Publikum durch die ARD-Serie "Großstadtrevier" bekannt. Seit Ende der 1980er-Jahre verkörperte er zahlreiche Rollen in TV-Filmen- und Serien. Er wurde 77 Jahre alt.