„Roseanne“ & Co.

Prison Break, Gilmore Girls, Twin Peaks & Co.: Diese Serien feiern ein Comeback

Serien-Comeback: Neue Staffeln für Serien, die eigentlich schon begraben waren - und jetzt wiederkommen werden.

Von Katja Hinnemann 17.05.2017, 14:30
Roseanne Barr und John Goodman 
Roseanne Barr und John Goodman  Invision/AP

Fast wöchentlich erscheinen bei Streamingdiensten und im Fernsehen neue Serien. 

Doch nicht immer ist daran alles neu, viele Sender greifen auf Altbewährtes zurück. Sendungen, die vor vielen Jahren bei Zuschauern gut ankamen, erhalten neue Staffeln. Ein Überblick.

Roseanne

Die US-Sitcom 'Roseanne' kehrt im kommenden Jahr auf den Bildschirm zurück. Der TV-Sender ABC, der die Serie von 1988 bis 1997 ausstrahlte, kündigte acht neue Folgen über die Familie Conner an.

Mit Roseanne Barr (als Roseanne), John Goodman (Dan), Sara Gilbert (Darlene), Laurie Metcalf (Jackie), Michael Fishman (D.J.) und Lecy Goranson (Becky) ist demnach so gut wie die komplette Originalbesetzung bei der Neuauflage dabei.

Auch Sarah Chalke ('Scrubs'), die Tochter Becky vertretungsweise gespielt hatte, ist mit von der Partie, allerdings in einer neuen Rolle. Ob auch Johnny Galecki wieder als David zu sehen sein wird, geht aus der Mitteilung des Senders nicht hervor.

„Die Freuden und Kämpfe der Familie Conner sind heute so relevant und lustig wie damals“ sagte ABC-Chefin Channing Dungey bei der Ankündigung. „Und es gibt wirklich niemand besseren, unser modernes Amerika zu kommentieren, als Roseanne.“ Wie in der Originalserie soll sich das Leben der Arbeiter-Familie Conner auch 20 Jahre später noch vor allem darum drehen, wie sie ihre Rechnungen bezahlt.

Nach Angaben von ABC war 'Roseanne' eine der quotenstärksten TV-Serien der 1990er Jahre. US-Medien hatten bereits im April von der Neuauflage berichtet, damals hatte sich jedoch noch kein Sender gefunden. (dpa)

Gilmore Girls bis Fuller House

Ausstrahlung: Sieben Staffeln von 2000 bis 2007

Darum geht’s: Liebe, Streit, Erwachsenwerden gepaart mit viel Humor: Lorelai und ihre Tochter Rory leben in der Kleinstadt Stars Hollow.

Comeback: Im Herbst 2015 kündigte Netflix eine neue Staffel an. Vier Folgen erschienen dann gleichzeitig am 25. November 2016 auf dem Streaming-Portal. Im Netz kursieren derzeit bereits Gerüchte, dass es noch weitere neue Folgen geben könnte. 

Fuller House

Ausstrahlung: „Full House“ - acht Staffeln von 1987 bis 1995

Darum geht’s: Danny Tanner lebt als alleinerziehender Vater mit seinen drei Töchtern zusammen. Sein Schwager Jesse und sein bester Freund Joey ziehen mit ein.

Comeback: Netflix hat mittlerweile die zweite Comeback-Staffel in seinem Angebot.

Akte X

Ausstrahlung: 202 Folgen in 9 Staffeln von 1993 bis 2002

Darum geht’s: David Duchovny als Fox Mulder und Gillian Anderson als Dana Scully lösen mysteriöse Fälle, die X-Akten.

Comeback: Anfang 2016 strahlte der Sender Fox die zehnte Staffel aus. Nun sollen zehn weitere Folgen erscheinen. Das gab der Sender Fox im April bekannt. 

Von Will & Grace bis Charmed

Will & Grace

Ausstrahlung: Acht Staffeln von 1998 bis 2006

Darum geht’s: Einst wollten Will und Grace heiraten, bis er ihr gesteht, dass er schwul ist. Als Grace Monate später auf der Suche nach einer Wohnung ist, zieht sie zu Will in dessen Apartment. 

Comeback: Anfang 2017 gab NBC bekannt, dass eine neue Staffel erscheinen soll. Neben den beiden Hauptdarstellern Debra Messing als Grace Adler und Eric McCormack als Will Truman sind auch Sean Hayes als Jack McFarland und Megan Mullally als Karen Walker wieder dabei.

Twin Peaks

Ausstrahlung: Die erste Folge wurde 1990 ausgestrahlt. Insgesamt erschienen zwei Staffeln.

Darum geht’s: Laura Palmer ist tot. FBI-Agent Dale Cooper ermittelt in der Kleinstadt, in der immer mehr Abgründe zum Vorschein kommen.

Comeback: Bereits 2014 wurde bekannt, dass eine dritte Staffel in Planung ist. Noch für 2017 ist die Ausstrahlung geplant.

Prison Break

Ausstrahlung: Vier Staffeln von 2005 bis 2009

Darum geht’s: Michael Scofield will seinen Bruder Lincoln Burrows aus dem Gefängnis befreien.

Comeback: 2017 zeigte der Sender Fox eine fünfte Staffel.

Charmed

Ausstrahlung: Die erste Folge wurde 1998 ausgestrahlt. Es folgten sieben weitere Staffeln, die Folgen liefen bis 2006.

Darum geht’s: Die Schwestern Prue, Piper und Phoebe leben gemeinsam im Haus ihrer verstorbenen Großmutter – und sind mächtige Hexen.

Ihre magischen Fähigkeiten nutzen sie im Kampf für das Gute und gegen das Böse. Gleichzeitig versuchen sie, ein möglichst normales Leben als junge Frauen zu führen.

Comeback: Im März 2016 twitterte Schauspielerin Alyssa Milano, dass CBS an einem Reboot der Serie arbeite.

Offiziell bestätigt ist das aber noch nicht. Geplant ist zudem offenbar keine Fortsetzung, sondern ein Prequel; die Handlung spielt zeitlich vor den bisherigen Folgen der Serie. Und: Die Originalbesetzung ist nicht dabei. Ein Sendetermin steht noch nicht fest. (mit rm)