1. MZ.de
  2. >
  3. Kultur
  4. >
  5. TV & Streaming
  6. >
  7. Leute: „Blade Runner“- Schauspieler M. Emmet Walsh gestorben

EIL

Leute „Blade Runner“- Schauspieler M. Emmet Walsh gestorben

Er spielte in mehr als Hundert Filmen mit, darunter Klassiker wie „Blade Runner“ und „Blood Simple“: Nun ist der US-amerikanische Charakterdarsteller M. Emmet Walsh mit 88 Jahren gestorben.

Von dpa 21.03.2024, 03:01
Der US-amerikanische Schauspieler M. Emmet Walsh, der in Filmen wie „Blade Runner“, „Blood Simple“ und „Knives Out - Mord ist Familiensache“ mitspielte, ist tot.
Der US-amerikanische Schauspieler M. Emmet Walsh, der in Filmen wie „Blade Runner“, „Blood Simple“ und „Knives Out - Mord ist Familiensache“ mitspielte, ist tot. John Shearer/Invision/AP/dpa

Los Angeles - Der US-amerikanische Schauspieler M. Emmet Walsh, der in Filmen wie „Blade Runner“, „Blood Simple“ und „Knives Out - Mord ist Familiensache“ mitspielte, ist tot. Er habe am Dienstag in einem Krankenhaus im US-Bundesstaat Vermont einen Herzstillstand erlitten, gab sein Management bekannt. Walsh wurde 88 Jahre alt.

Über sechs Jahrzehnte hinweg habe Walsh in 119 Spielfilmen und mehr als 250 Fernsehproduktionen mitgespielt, hieß es in der Mitteilung von Managerin Sandy Joseph. Regisseur Ridley Scott hatte ihn 1982 an der Seite von Harrison Ford in der Rolle eines abgebrühten Polizisten für den Sci-Fi-Thriller „Blade Runner“ vor die Kamera geholt. In „Blood Simple“ (1984), dem Regiedebüt der Coen-Brüder, glänzte er als skrupelloser Privatdetektiv. Die Rolle brachte ihm eine Spirit-Award-Trophäe als bester Hauptdarsteller ein.

Sein Spielfilmdebüt hatte Walsh 1969 in dem Musikfilm „Alice's Restaurant“. Mit Dustin Hoffman drehte er den Western „Little Big Man“ (1970), mit Ryan O'Neal und Barbra Streisand die Komödie „Is' was, Doc?“ (1972), mit Steve Martin „Reichtum ist keine Schande“ (1979) und mit Robert Redford das Gefängnisdrama „Brubaker“ (1980). Er spielte den Vater des Bräutigams in der Romanze „Die Hochzeit meines besten Freundes“ mit Julia Roberts und Dermot Mulrooney und einen Wächter in dem starbesetzten Kriminalfilm „Knives Out - Mord ist Familiensache“ (2019).