Mit Höraufnahmen und Filmen

Mit Höraufnahmen und Filmen: Ausstellung im Nietzsche-Haus soll erneuert werden

Naumburg - Die Ausstellung zu Leben und Werk des Philosophen Friedrich Nietzsche (1844-1900) im Nietzsche-Haus in Naumburg soll erneuert werden. Es sei geplant, die umfangreiche Schau unter anderem mit Hilfe von Höraufnahmen und Filmen in den kommenden zwei Jahren zu modernisieren, sagte der Leiter des Nietzsche-Dokumentationszentrums, Ralf Eichberg, in ...

Das Friedrich-Nietzsche-Haus in Naumburg (Archivaufnahme)
Das Friedrich-Nietzsche-Haus in Naumburg (Archivaufnahme) www.imago-images.de

Die Ausstellung zu Leben und Werk des Philosophen Friedrich Nietzsche (1844-1900) im Nietzsche-Haus in Naumburg soll erneuert werden. Es sei geplant, die umfangreiche Schau unter anderem mit Hilfe von Höraufnahmen und Filmen in den kommenden zwei Jahren zu modernisieren, sagte der Leiter des Nietzsche-Dokumentationszentrums, Ralf Eichberg, in Naumburg.

Das Nietzsche-Haus, in dem der Denker einen Großteil seiner Kindheit und Jugend verbrachte und das sich in direkter Nachbarschaft zum Dokumentationszentrum befindet, sei seit diesem Jahr in Trägerschaft der Friedrich-Nietzsche-Stiftung. Zuvor gehörte es der Stadt, wie Eichberg erklärte. Zur Stiftung gehört den Angaben nach auch das Dokumentationszentrum - ein Standort der Nietzsche-Forschung.  (dpa)