Ex-Bundeskanzler

Schröder verzichtet auf Nominierung für Gazprom-Aufsichtsrat

Von dpa Aktualisiert: 24.05.2022, 20:11
Altkanzler Gerhard Schröder steht wegen seiner Kontakte zur russischen Führung und Posten bei russischen Staatsunternehmen in der Kritik.
Altkanzler Gerhard Schröder steht wegen seiner Kontakte zur russischen Führung und Posten bei russischen Staatsunternehmen in der Kritik. Kay Nietfeld/dpa

Berlin - Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder hat nach eigenen Angaben schon vor längerer Zeit auf die Nominierung für den Aufsichtsrat des russischen Energiekonzerns Gazprom verzichtet. Dies habe er dem Unternehmen auch mitgeteilt, teilte Schröder am Dienstagabend auf dem Online-Portal „Linkedin“ mit. Die Authentizität des Beitrags wurde der Deutschen Presse-Agentur aus seinem Umfeld bestätigt.