Jobst von Harlessem

Jobst von Harlessem: AfD-Vorstandsmitglied tritt nach Facebook-Veröffentlichungen zurück

Magdeburg - Das AfD-Vorstandsmitglied Jobst von Harlessem tritt nach umstrittenen Facebook-Veröffentlichungen zurück. Dies teilte AfD-Landeschef André Poggenburg am Freitag mit. Er habe in einem Gespräch mit von Harlessem klargestellt, dass für Mitglieder des Landesvorstands besondere Verhaltensgrundsätze gelten würden. Nach Medienberichten soll von Harlessem auf seinem Facebook-Account unter anderem eine Fotomontage geteilt haben, auf der maskierte Männer US-Präsident Barack Obama und zwei weitere US-Politiker an einem Galgen aufhängen. Bei der AfD in Sachsen-Anhalt gab es in den vergangenen Monaten zahlreiche Rücktritte. Im Juni war der Landesvorstand neu gewählt worden, weil im März ein Großteil der vorherigen Spitze nach parteiinternen Querelen abgetreten war. ...

14.11.2014, 16:38

Das AfD-Vorstandsmitglied Jobst von Harlessem tritt nach umstrittenen Facebook-Veröffentlichungen zurück. Dies teilte AfD-Landeschef André Poggenburg am Freitag mit. Er habe in einem Gespräch mit von Harlessem klargestellt, dass für Mitglieder des Landesvorstands besondere Verhaltensgrundsätze gelten würden. Nach Medienberichten soll von Harlessem auf seinem Facebook-Account unter anderem eine Fotomontage geteilt haben, auf der maskierte Männer US-Präsident Barack Obama und zwei weitere US-Politiker an einem Galgen aufhängen. Bei der AfD in Sachsen-Anhalt gab es in den vergangenen Monaten zahlreiche Rücktritte. Im Juni war der Landesvorstand neu gewählt worden, weil im März ein Großteil der vorherigen Spitze nach parteiinternen Querelen abgetreten war. (dpa)