Döbeln freut sich auf ErdbeerenDöbeln freut sich auf Erdbeeren: Neues Karls-Erlebnisdorf an A14 geplant

Döbeln - Ein Ableger der beliebten Karls-Erlebnisdörfer soll in Döbeln entstehen. Der Standort in der Kreisstadt in Sachsen war dabei nur zweite Wahl. Das stört den Oberbürgermeister jedoch nicht im Geringsten.

Von Antonie Städter 13.12.2020, 06:57

Sven Liebhauser ist noch immer ganz angetan von dem Coup, den seine Stadt vor einigen Wochen gelandet hat. „Das ist wie ein Sechser im Lotto“, sagt der Oberbürgermeister von Döbeln in Sachsen, „und eine ganz große Chance.“ Gemeint ist Karls. Unter dem Namen gibt es bereits fünf Erlebnisdörfer, vornehmlich ganz im Norden Deutschlands.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.