Sprengung

Polizei: Weltkriegsbombe in Berlin-Moabit entschärft

Von dpa Aktualisiert: 26.09.2022, 15:38
Polizisten stehen hinter einer Absperrung auf der Baustelle in Berlin-Moabit, wo eine Weltkriegsbombe gefunden wurde und bedienen eine Drohne.
Polizisten stehen hinter einer Absperrung auf der Baustelle in Berlin-Moabit, wo eine Weltkriegsbombe gefunden wurde und bedienen eine Drohne. Annette Riedl/dpa

Berlin - Eine amerikanische Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist in Berlin-Moabit nach Polizeiangaben erfolgreich gesprengt worden. Um 15.08 Uhr sei der Blindgänger kontrolliert gezündet worden, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Die 50-Kilogramm-Bombe musste am Fundort entschärft werden, weil die Zünder beschädigt waren. Rund um den Fundort war ein 500-Meter-Sperrkreis eingerichtet worden. Etwa 9000 Menschen mussten den Bereich verlassen. Es könne nun bis zu einer Stunde dauern, bis der Sperrkreis aufgehoben werde, sagte eine Polizeisprecherin